Verständlich schreiben

Das Wichtigste ist: Was immer ich schreibe, es muss auf Anhieb verständlich sein. Doch wie schreibe ich „verständlich“? Was einfach ist, ist schnell und gut zu verstehen. Also verzichte ich auf alles, was kompliziert ist. Das geht beim Satzbau los: Die Abfolge Subjekt – Prädikat – Objekt mag wenig literarische Weiterlesen…

Meldung

Ein kurzer Hinweis auf ein Ereignis ohne Wertung und ohne Kommentar, tatsachenbezogen und objektiv. Meldungen „melden“ etwas Geschehenes oder weisen auf ein Ereignis in der Zukunft hin. Meldung und Nachricht bringen die Antwort auf die sieben journalistischen W-Fragen (Wer, was, wann, wo, wie, warum und woher/welche Quelle).

Interview

Das wichtigste Werkzeug für die Recherche. Was im Interview erfragt wurde, kann in Nachricht oder Feature verwendet werden. Es kann aber auch eine eigene Darstellungsform sein, die wegen ihrer (vermeintlichen) Authentizität und „Nähe“ sehr attraktiv ist. Es gibt drei Arten des Interviews: Das Interview zur Sache, das Fakten vermittelt, das Weiterlesen…

Hexen- oder Handwerk?

Pressearbeit ist keine „rocket science“. Sondern ein relativ solides Handwerk. Sie ist sicher kein Mythos, keine Geheimwissenschaft, sondern folgt relativ einfachen Regeln. Okay, vielen relativ einfachen Regeln, zugegeben. Ich zeige in diesem Kurs, wie die Regeln lauten und warum sie funktionieren. Warum sie helfen, Texte lesbar, luftig und präzise zugleich Weiterlesen…