Hans-Thoma-Straße 33, 69121 Heidelberg
+491702415877
office@digital-enthusiast.com

Pressearbeit

Überzeugen, nicht überreden

Zahlen & Maßeinheiten

Zahlen und Maßeinheiten sollten am besten immer ausgeschrieben werden, weil man sich bei einem Wort weniger leicht „vertippt“ als bei einer schnell hingeschriebenen Ziffer. Schnell wird aus einem „10 Uhr“ in einer Einladung ein „19 Uhr“ – und die Veranstaltung, die vormittags stattfindet, ist vorbei, wenn die Besucher kommen… Daher: Zahlen von „eins“ bis „zwölf“ ausschreiben, ebenso…
Weiterlesen

Typografie

Satzzeichen sind nicht beliebig, sondern unterliegen ebenfalls einer klaren Regelung. Satzzeichen kommen immer direkt hinter den letzten Buchstaben! (und nicht so ! ). Klammern (übrigens) auch. Mit Ausrufezeichen bitte sehr sparsam umgehen. NIEMALS mehr als eines!!!! „Anführungszeichen“ sind keine „Hochkommata“. «Das sind französische», “das sind englische” und »das sind dänische Anführungszeichen«. Einen schönen Überblick über…
Weiterlesen

Social Media Release

Das Social Media Release ist die ganz hohe Kunst der Social-Media-Pressearbeit, und vermutlich wird sie erst in ein paar Jahren der klassischen Pressemeldung den Rang ablaufen. Aber: Man kann sich ja mal ansehen, wie PR der Zukunft ausehen könnte. Die Idee hinter dem Social Media Release ist allerdings keine Zukunftsmusik, sondern eine handfeste Überlegung aus dem…
Weiterlesen

Die unsichtbare Mehrfachperson

Man soll so schreiben, wie man spricht. Man soll nicht unbedingt so schreiben, wie man denkt. Denn dann kommen manchmal etwas verquere Begrifflichkeiten heraus. Verwaltungen und Behörden schreiben manchmal leider so, wie sie denken. Ich fange mal mit der kleinsten Verwaltungseinheit an, die es gibt: die Person. Eine Person ist für Verwaltungen etwas sehr Undefiniertes.…
Weiterlesen

Verständlich schreiben

Das Wichtigste ist: Was immer ich schreibe, es muss auf Anhieb verständlich sein. Doch wie schreibe ich „verständlich“? Was einfach ist, ist schnell und gut zu verstehen. Also verzichte ich auf alles, was kompliziert ist. Das geht beim Satzbau los: Die Abfolge Subjekt – Prädikat – Objekt mag wenig literarische Qualität haben. Aber jeder versteht…
Weiterlesen

Meldung

Ein kurzer Hinweis auf ein Ereignis ohne Wertung und ohne Kommentar, tatsachenbezogen und objektiv. Meldungen „melden“ etwas Geschehenes oder weisen auf ein Ereignis in der Zukunft hin. Meldung und Nachricht bringen die Antwort auf die sieben journalistischen W-Fragen (Wer, was, wann, wo, wie, warum und woher/welche Quelle).

Nachricht

Die Nachricht teilt neue Fakten mit, und zwar beginnend mit dem Wichtigsten. “When a dog bites a man, that’s not news, but when a man bites a dog, that’s news” – will heißen: Nur ein ungewöhnliches Ereignis ist eine Nachricht. Es gibt “hard news” über fogenschwere aktuelle Ereignisse aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Natur. Und…
Weiterlesen

Bericht

Der Bericht ist länger als eine Meldung, im Aufbau aber identisch. Er enthält Nachrichtliches, das über die reinen Fakten hinaus geht: Details, Hintergründe und Zitate handelnder Personen, Einschätzungen von Experten. Im Unterschied zur Nachricht erhellt der Bericht auch die Zusammenhänge, Hintergründe und die Vorgeschichte des Ereignisses. Im Fernsehen gibt es den „Bilderbericht“, bei dem Berichterstatter…
Weiterlesen

Reportage

Die Reportage taucht in ein Geschehen ein und präsentiert es informativ und unterhaltsam. Dazu müssen die Reporter unbedingt an den Ort des Geschehens. Die Reportage lebt vom Wechsel des Blickwinkels, lebt von den Aussagen und Beschreibungen der Personen, lebt von der Handlung. Die Reportage ergänzt Nachricht und Bericht, kann diese aber nicht ersetzen. Die Reportage…
Weiterlesen

Feature

tiefschürfender als die Reportage, beleuchtet auch Hintergründe, stellt das Thema in einen größeren Zusammenhang. Ist meist nicht allzu tagesaktuell und bleibt daher länger relevant. Als Feature (von engl. Gesichtszug, typische Eigenschaft) werden mit Musik und Geräuschen aufgelockerte Radiosendungen bezeichnet, die sich durch ihre Kreativität von den gewöhnlichen Radiovorträgen unterschieden. Feature sind umfangreiche und illustrierende Analysen…
Weiterlesen