tiefschürfender als die Reportage, beleuchtet auch Hintergründe, stellt das Thema in einen größeren Zusammenhang. Ist meist nicht allzu tagesaktuell und bleibt daher länger relevant. Als Feature (von engl. Gesichtszug, typische Eigenschaft) werden mit Musik und Geräuschen aufgelockerte Radiosendungen bezeichnet, die sich durch ihre Kreativität von den gewöhnlichen Radiovorträgen unterschieden. Feature sind umfangreiche und illustrierende Analysen eines nicht unbedingt aktuellen Themas und nutzt viele Stilmittel – Interviews, Zitate, Statistiken, grundsätzliche Reflexionen. Charakteristisch ist dabei „der ständige Wechsel zwischen Anschauung und Abstraktion, zwischen Schilderung und Schlussfolgerung“ (La Roche S.139).


Harald Ille

Digital Enthusiast. Wordpress-Enthusiast. Und PR-Enthusiast. Aus Heidelberg.